Arbeitsrehabilitationsdienst „Reha Wipptal“ ist nach Sterzing umgezogen

Team  vor dem neuen Gebäude

Die Bezirksgemeinschaft Wipptal hat eine neue, geeignete Struktur für den Sitz des Arbeitsrehabilitationsdienstes „Reha Wipptal“ gefunden. Der Dienst nimmt ab 8. Juli seine Tätigkeit in den neuen Räumlichkeiten in Sterzing, Brennerstraße 30 auf.

„Wir sind sehr dankbar für diese barrierefreie Struktur. Der Umzug von Trens nach Sterzing war aufwendig, aber gemeinsam schafften wir es alles notwendige zu organisieren und durchzuführen. Dafür danke ich ganz besonders meinem Team. Bedanken möchte ich mich auch bei der Fa. Halser für die jahrelange gute Zusammenarbeit, in deren Halle wir seit mehr als 20 Jahren angesiedelt waren, sowie allen angrenzenden Firmen in der Handwerkerzone Trens für die gute Nachbarschaft. Ich wünsche uns allen, den Mitarbeiter:innen und unseren Nutzer:innen, einen guten Start im neuen Haus“ sagt Gerold Amort, Leiter der Sozialeinrichtungen Wipptal.

Parteienverkehr bleibt unverändert von Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr. 


05.07.2024

DEU